Just a small change

Hallo ihr Lieben,
Hello everybody,

heute möchte ich euch über eine kleine Änderung auf meinem Blog aufmerksam machen. Ab sofort werde ich meinen Blogbeiträge auf Deutsch und Englisch schreiben. Vielleicht fragt ihr euch warum?

Today I would like to draw your attention to a small change on my blog. As from now I will write my posts in German and English. Maybe you wonder why?

In den letzten Jahren habe ich aufgrund meines Berufes viele Englischkurse gemacht und unter anderem eine Weiterbildung zur Fremdsprachenkauffrau Englisch gemacht, die ich erst im Juni abgeschlossen habe. Auf Englisch zu schreiben und zu reden macht mir mittlerweile richtig Spaß, das hätte ich in meiner Schulzeit wirklich nie gedacht!

Because of my job I did many english courses in the last years. I also did a further education as foreign language correspondent for english which I finished in June. Meanwhile, it is fun for me to write and speak in English, I never imagined that at my school time. 😉

Aus anderen Gründen habe ich jetzt meinen Arbeitsplatz gewechselt und benötige Englisch gar nicht mehr, ich finde es jetzt nicht unbedingt schlimm, aber ohne Übung verlernt man eben alles schnell wieder und das möchte ich ungern. Deshalb werde ich ab sofort hier auch auf Englisch schreiben und vielleicht spreche ich ja sogar ein breiteres Publikum damit an, wer weiß.

Because of other reasons I changed my job and now I don’t use english at my job. That’s not a problem for me, but you all know that without excerise you will forget a lot and this is what I would like to prevent. Because of this I will write also in English as of now and maybe my blog will appeal to a wider audience.

Wenn ihr Fehler entdeckt, dann würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen, denn nur so kann ich mich ja verbessern. 😉

If you detect a mistake, I would really appreciate a comment from you, because I can only improve myself if I’ve been told my mistakes.

So und jetzt wieder zum eigentlich Thema hier: Nähen!
But now we will speak about the actual topic: Sewing!

Ich bin euch ja noch eine Teaserauflösung schuldig! Und leider bleibe ich euch die auch weiterhin schuldig, da  die Ebookveröffentlichung auf das Frühjahr verschoben wurde. Allerdings kann ich das gut verstehen, da jetzt keiner mehr Kleider ohne Ärmel näht, dafür ist es jetzt wirklich schon zu herbstlich.

I still have to solve the Teaser which I showed you last week! Unfortunately, I can not show you my new dress. The publication of the ebook is posponed to spring. However, I can understand Tanja from Almfee, autumn is starting now and nobody will buy a pattern for a dress without sleeves.

Aber ganz lasse ich euch damit doch nicht in Ruhe. Denn Almfee wird Ärmel für diese Kleid konzipieren und diese werden wir jetzt noch testen und dann wird das Ebook ganz herbsttauglich mit langen Ärmeln kommen. Darüber halte ich euch natürlich auf dem Laufenden!

But we are still working on this project. Tanja is designing sleeves to the dress and we will test the fit of it and then she can publish a ebook which is also suitable for autumn. For sure I will keep you informed!

Lieben Gruß / Best wishes
eure NähKäthe / yours NähKäthe

Cool Boy

Hallo ihr Lieben,

es war hier eine Zeit lang sehr still und das war eigentlich nicht so geplant. Das Leben 1.0 hat mich überholt und es hat sich einiges geändert in der letzten Zeit. Unter anderem haben wir uns einen kleinen Urlaub gegönnt und ich habe eine neue Arbeit angefangen.

Jetzt möchte ich meinen Blog wieder aufleben lassen. Es wird bestimmt etwas ruhiger anlaufen wie vorher, aber dann hoffe ich wird es wieder genauso lebendig hier wie vorher. 🙂

Gestern haben wir Geburtstag gefeiert – mein Neffe ist 3 Jahre alte geworden – schon ein richtiger „Cool Boy“ und das war für mich Grund genug meinen Plotter auszupacken.

Bei Miss Cherry gibt es einen Freebie-Plott Cool Boy, der einfach perfekt passte.

img_6405

Das Spiegeln der Schrift hat mich allerdings einige Nerven gekostet, mit dem Programm habe ich mich einfach noch nicht wirklich auseinander gesetzt. Am Ende habe ich es aber dann doch geschafft!

img_6410

Genäht habe ich das Shirt Pepe von MiaLuna. Die Schulterpassen habe ich diesmal nicht farbig abgesetzt, sondern aus dem gleichen Stoff genäht – einen melierten graublauen Baumwolljersey der ultraweich ist und den ich irgendwann mal bei Fräulein Fiine gekauft habe. Einen kleinen Akzent setzt die Ziernaht, mit meiner neuen Brother hab ich da jetzt noch mehr Auswahl als mit meiner letzten.

img_6406

Das Wichtigste für mich ist jedoch das der erste Kommentar von ihm „cool“ war, also ist der Kleine glücklich und das freut mich am meisten. Was gibt es schöneres als ein Kinderlachen. 🙂

Schnitt: Pepe von MiaLuna
Stoff: Baumwolljersey von Fräulein Fiine
Plottdatei: Freebie Cool Boy von Miss Cherry
Verlinkt bei Made4Boys und KiddiKram

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Amylee

Hallo ihr Lieben, heute gibt es wieder etwas neues für uns Damen! Das vielseitige Shirt „Amylee“! Während des Probe nähens für Textilsucht gab es am Anfang viele verschiedene Meinungen in den einzelnen Größen, wir hatten viel Arbeit das Shirt anzupassen, … Weiterlesen

Winterzeit – Hoodiezeit

Hallo ihr Lieben,

Winterzeit – Hoodiezeit oder so…. denn eigentlich ist der Hoodie den ich euch heute zeige gar keiner, denn er hat keine Kapuze. Aber Hoodie hört sich doch viel besser an als Pullover oder was meint ihr?

3

Egal, einen Schalkragen hat mein neuer Pullover auf jeden Fall bekommen. Ich habe diesmal ganz viel rumgebastelt an einem vorhandenen Schnitt.

10

Als Grundlage habe ich den Damenhoodie von Selbermacher 123 genommen, ich durfte ihn damals zur Probe nähen und das war gleichzeitig mein erster Hoodie den ich genäht habe.

2

Davon hab ich also den Grundschnitt genommen und da ich keine Kängurutasche haben wollte, habe ich mir nach dieser kostenlosen Anleitung von Lenipepunkt runde Eingriffstaschen eingebaut. Das sind zwar Kindergrößen, aber ich wollte die Taschen sowieso nicht so riesig haben und man kann sie ja individuell in der Größe verändern.

1

5

Außerdem habe ich mir einen überlappenden Schalkragen nach der kostenlosen Anleitung von Herzekleid konstruiert und angenäht.

7

So hatte ich am Ende meinen ganz individuellen Pullover zum Einkuscheln.

Wie ihr seht habe ich den tollen Glitzersweat von Lillestoff verarbeitet. Ich habe die ganze Zeit überlegt welchen Schnitt ich verwende und bin jetzt super glücklich mit der Wahl. Bei diesem Stoff habe ich auf eine Kombistoff verzichtet, weil ich finde das der Stoff mit seinem Glitzer alleine am besten wirkt. Also habe ich auch die Bündchen aus dem gleichen Stoff gemacht.

9

Der Stoff ist auch nicht zu warm, also perfekt auch mal fürs Büro. Mir gefällt mein neuer Pullover super gut, da sieht man mal wieder wie individuell wir unsere Kleidung selbst gestalten können. 🙂

Stoff: Glitzersweat von Lillestoff
Schnitt: Grundschnitt Damenhoodie von Selbermacher 123 mit diversen Veränderungen
Verlinkt bei RUMS

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Neues Jahr – Neue To-Sew-Liste

Hallo ihr Lieben,

ich habe dieses Jahr auf dem Blog ein bisschen langsam angehen lassen. Trotzdem möchte ich euch noch ein schönes neues Jahr wünschen auch wenn man jetzt wirklich mal langsam mit den Guten Wünschen aufhören sollte. 😉

Da ich keine Guten Vorsätze habe, kann ich auch keine brechen. 🙂 Aber ich hab mir nähtechnisch trotzdem einiges vorgenommen das ich dieses Jahr umsetzen möchte und dabei sind auch einige, für mich, anspruchsvolleren Projekte.

Ich habe das zum Anlass genommen um meine To-Sew-Liste zu aktualisieren. Es wird zwar bestimmt im Laufe des Jahres noch etwas hinzukommen, aber zumindest habe ich so gute Anhaltspunkte. So sieht sie also bis jetzt aus:

Für mich:
Oberteile:
Sweatblazer “Lady Grace” von MiaLuna
Cardigan “Maja” von Kreativlabor Berlin
Shirt “Lady Mariella” von MiaLuna
“Dolores” als Bluse von Milchmonster
Blusenshirt aus Jersey von Lillesol und Pelle
Top “Lady Topas” von MiaLuna
Top „Sorbetto“ von Colette Patterns
Bluse „Sophie“ von Schnittchen
Shirt „Melli“ von Selbermacher 123
Röcke:
„Evchen“ von Selbermacher 123
Kleider:
“Dolores” als Kleid von Milchmonster
“Evelyn” von First Lounge Berlin
„Basic Winterkleid“ von Kibadoo
Etuikleid mit Schleife von Burda
– Sommerkleid (Schnittmuster weiß ich noch nicht)
Hosen:
Hose “PinoChino” von FeeFee
Hose “Velara” von Schnittgeflüster
Overall “Velara” von Schnittgeflüster
Leggings “BigLegLove” von Nemada

Anderes:
Leseknochen oder Herzlesekissen oder beides
– Meine Schnabelinabag endlich fertig stellen

Ganz stolz, kann ich euch sagen das ich eines von dieser Liste gleich in der ersten Woche umgesetzt habe und bald werdet ihr das Ergebnis natürlich zu sehen bekommen.

Also hier geht es ganz bald wieder richtig los, ich freue mich auf ein weiteres kreatives Jahr mit euch allen zusammen! 🙂

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Weihnachtskleid Sew Along 2015 – Teil 3

Hallo ihr Lieben,

heute ist Teil 3 des Weihnachtskleid Sew Along dran.

Logo_2015_bb5

In Teil 2 habe ich euch ja gezeigt für welchen Schnitt und Stoff ich mich entschieden habe. Heute soll es um diese Puntke gehen:

– Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
– Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
– Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

Ganz ehrlich, ich habe kein Probeteil genäht, das mache ich auch wirklich sehr selten und da muss ich mir schon sehr unsicher sein, meine Maße sind eigentlich immer recht durchschnittlich, also funktioniert es meistens wenn ich mich an die Maßtabelle halte.

Bei der FrauSelma habe ich laut Maßtabelle oben Größe M zugeschnitten und bei der Hüfte auf Größe L erweitert. Das Kleid ist soweit zusammen genäht, aber nicht gesäumt. Ich habe zwar jetzt kein Foto für euch, aber ich werde an der Hüfte wieder ein bisschen Weite wegnehmen, aber ansonsten gefällt es mir schon sehr gut.

Also kann ich sagen, soweit bin ich im Plan und werde mein Kleid rechtzeitig fertig stellen und vielleicht nähe ich ja noch eine Weste oder Blazer dazu, mal sehen…..lasst euch überraschen 😉

Hier könnt ihr jetzt noch sehen wie weit die anderen Teilnehmerinnen sind, ich bin schon gespannt und geh jetzt auch ein bisschen stöbern.

Macht euch einen schönen Abend und genießt den 2. Advent!

Lieben Gruß
eure NähKäthe