Basic

Hallo ihr Lieben,
Hello everybody,

das neue Jahr beginne ich hier auf dem Blog etwas verspätet, dabei war ich von Anfang recht fleißig hinter den Kulissen. Jetzt komme ich auch endlich dazu etwas zu zeigen.
I start the new year a little bit late on my blog, but I was really hardworking behind the scenes and now I can finally show you my new shirt.

Dieses Jahr möchte ich mit ein bisschen mehr Struktur nähen. Das heißt, ich möchte Sachen nähen die untereinander besser miteinander kombinieren kann.
This year I would like to sew with more structure. This means that I would like to sew more clothing which I can combine.

Zwei Sew Alongs haben mich da sehr inspiriert. Zum einen der Jahres-Sew-Along von Fräulein An. 12 Themen – 12 Kleidungsstücke und das erste ist mein Basicteil und passt da schon mal super in mein Konzept.
I am inspired by two sew alongs. The year-sew-along from Fräulain An. 12 topics – 12 clothings and the first topic is „my basic-clothing“ and fits perfectly in my concept.

Zum anderen der 12 colours of handmade fashion von Tweed & Greet. Dort wird jeden Monat eine neue Farbe ausgewählt. Diesen Monat ist es die Farbe grün und in grün wollte ich mir schon lange etwas nähen.
The other is 12 colours of handmade fashion from Tweed & Greet. Every month another colour is chosen. This month grean is the colour and I would like to sew some grean long ago.

Bei beiden Sew Alongs werde ich mir Inspiration holen und auch teilnehmen, das Schöne ist ja das man nicht jeden Monat dabei sein muss und das finde ich klasse.
I will take part at both sew alongs and I like that you don’t have to take part every month.

Heute möchte ich euch meinen ersten Beitrag zum Jahres-Sew-Along zeigen. Ein Basicteil, welches ich schon lange im Kopf habe.
Today I would like to show you my first post to the year-sew-along. A basic shirt which I on my mind long ago.

Mein Standard-Shirt Schnitt Dannii von Schnittgeflüster ein wenig aufgepimpt.
My standard shirt pattern Dannii from Schnittgeflüster pimped up a little bit.

Schwarzer Baumwolljersey und das Vorderteil habe ich geteilt und den oberen Teil mit schwarzer dehnbarer Spitze überlegt.
Black cotton stretch jersey fabric, I have divided the front part in two parts. The upper part is doubled with black stretch lace fabric.

Einfach und zu fast allem tragbar, das erste Basicteil habe ich nun im Schrank und werde ich sicher gerne tragen.
Really simple and you can wear it to many things. I have the first basic clothing in my wardrobe and I’m sure I will be happy to wear it.

Gerade bin ich dabei noch einen anderen Basic-Shirt-Schnitt zu testen und der könnte sich auch zu einem Liebling mausern, aber da müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden.
I am testing a further basic shirt pattern and maybe this will be a further favourit  pattern, but you have to be patient.

Schnitt: Dannii von Schnittgeflüster
Stoff: schwarzer Baumwolljersey von GreLu, dehnbare schwarze Spitze von Stoff&Stil
Verlinkt bei Jahres-Sew-Along von Fräulein An, handmade on tuesday, Creadienstag und Dienstagsdinge

pattern: Dannii from Schittgeflüster
fabric: black cotton stretch jersey fabric from GreLu, black stretch lace fabric from Stoff & Stil
Linked by year-sew-along from Fräulein An, handmade on tuesday, creadienstag and dienstagsdinge

Lieben Gruß/Best Wishes
eure NähKäthe/yours NähKäthe

Advertisements

2 Kommentare zu “Basic

  1. Bei Selmins 12 Colors will ich auch möglichst nicht nur diesen Monat dabei gewesen sein – mal sehen, ob ich das schaffe.
    Vor so umfassenden & anspruchsvollen Dingen wie einer ganzen Garderobe scheue ich aber noch zurück – ich habe ja diesen Monat erst das allererste Kleidungsstück genäht und will nicht gleich größenwahnsinnig werden 😉

    Dein Shirt sieht super aus! Ich liebe dunkle Spitze, weil sie nicht zu sehr auffällt aber ein nettes Detail ist 🙂

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s