Meine neue NähMa

Hallo ihr Lieben,

Dieser liebe Spruch stand auf meiner neuen Nähmaschine – einer Brother Inovis 150 Special Edition.

Diese habe ich gebraucht von der lieben Tanja von Almfee gekauft und möchte Sie jetzt nicht mehr hergeben!

So sieht das tolle Teil in seiner vollen Pracht aus und ihr seht Tanja hat mir noch einige wertvolle Tipps hinterlassen, was ich wirklich super lieb von ihr fand und mir am Anfang einiges geholfen hat, obwohl diese Maschine sehr leicht zu bedienen ist.

Wie ihr seht gibt es jede Menge Stiche und ich habe endlich ein vollautomatisches Knopfloch. Einen Zierstich habe ich euch ja schon gezeigt, bei dem Shirt für meinen Neffen.

Die Maschine hat auch einige automatische Gadgets, wie z. B. die Taste für die Nadel zum Ablassen und Anheben, da waren die Tipps Gold wert für mich, da meine vorherige Maschine sowas gar nicht hatte.

Das mit der Spule ist gleich geblieben für mich und es ist auch noch ein extra Aufsatz dabei den man als zweiten Fadenhalter anbringen kann und so mit Zwillingsnadel nähen könnte.

Außerdem gibt es einen manuellen Einfädler, der wirklich super easy ist.

Hier kann man den Stich auswählen, sowie die Stichlänge, -breite und Nadelposition einstellen.

Der vordere Teil mit dem Zubehör kann weggebaut werden, so hat man z. B. beim Annähen von Bündchen mehr Freiraum.

Ein paar extra Nähfüße sind auch dabei, diese habe ich allerdings noch nicht alle getestet. Wichtig bei meiner neuen Nähmaschine war der verstellbare Nähfußdruck, diesen hatte ich bei meiner alten Nähmaschine vermisst. Nie wieder Falten bei Jersey weil es sich zieht oder schoppt und das hat diese Maschine schon unter Beweiß gestellt. Ich habe sogar schon dicke Beinschoner für mein Pferd genäht und die passen jetzt auch endlich unter die Maschine. 🙂

Mein erstes Projekt das ich mit dieser tollen Maschine genäht habe werde ich  euch bald zeigen, erst muss ich noch die Knopflochautomatik testen. 😉

Und mit dieser Botschaft wünsche ich euch einen schönen Abend:

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Advertisements

12 Kommentare zu “Meine neue NähMa

  1. Oh wie toll! Ich bin ganz begeistert von den vielen verschieden Stichen! Meine Nähma ist schon über 20 Jahre alt. Mir scheint inzwischen hat sich einiges verändert! Ich kann nicht meckern, die gute alte Pfaff schnurrt noch immer wie ein Kätzchen aber ein bißchen neidisch bin ich jetzt schon 😉
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen, ich bin gespannt was du künfitig damit zaubern wirst! Liebe Grüße Tutti

  2. Wow- das ist mal eine Nähmaschine! Da wünsche ich dir noch ganz viel Spaß mit… mich würde sie mit all ihren Funktionen wohl überfordern, da ich ja noch meine alte „nur Zickzack, Geradeaus und Rückwärts“-Maschine gewohnt bin.

    Liebe Grüße

  3. Die Tipps sind genial. Ich habe die gleiche NähMa, sie ist sehr zuverlässig. Viel Freude damit, damit werden dir viele schöne Projekte gelingen.

    Liebe Grüße
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s