Cool Boy

Hallo ihr Lieben,

es war hier eine Zeit lang sehr still und das war eigentlich nicht so geplant. Das Leben 1.0 hat mich überholt und es hat sich einiges geändert in der letzten Zeit. Unter anderem haben wir uns einen kleinen Urlaub gegönnt und ich habe eine neue Arbeit angefangen.

Jetzt möchte ich meinen Blog wieder aufleben lassen. Es wird bestimmt etwas ruhiger anlaufen wie vorher, aber dann hoffe ich wird es wieder genauso lebendig hier wie vorher. 🙂

Gestern haben wir Geburtstag gefeiert – mein Neffe ist 3 Jahre alte geworden – schon ein richtiger „Cool Boy“ und das war für mich Grund genug meinen Plotter auszupacken.

Bei Miss Cherry gibt es einen Freebie-Plott Cool Boy, der einfach perfekt passte.

img_6405

Das Spiegeln der Schrift hat mich allerdings einige Nerven gekostet, mit dem Programm habe ich mich einfach noch nicht wirklich auseinander gesetzt. Am Ende habe ich es aber dann doch geschafft!

img_6410

Genäht habe ich das Shirt Pepe von MiaLuna. Die Schulterpassen habe ich diesmal nicht farbig abgesetzt, sondern aus dem gleichen Stoff genäht – einen melierten graublauen Baumwolljersey der ultraweich ist und den ich irgendwann mal bei Fräulein Fiine gekauft habe. Einen kleinen Akzent setzt die Ziernaht, mit meiner neuen Brother hab ich da jetzt noch mehr Auswahl als mit meiner letzten.

img_6406

Das Wichtigste für mich ist jedoch das der erste Kommentar von ihm „cool“ war, also ist der Kleine glücklich und das freut mich am meisten. Was gibt es schöneres als ein Kinderlachen. 🙂

Schnitt: Pepe von MiaLuna
Stoff: Baumwolljersey von Fräulein Fiine
Plottdatei: Freebie Cool Boy von Miss Cherry
Verlinkt bei Made4Boys und KiddiKram

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Advertisements

6 Kommentare zu “Cool Boy

  1. So ein „cool“ zu einem Kleidungsstück in dem Alter hat schon echt was zu bedeuten – da kannst du dir was drauf einbilden 😉

    Und mit dem Leben 1.0 ist das halt so eine Sache, ich habe auch eine neue (erste) Arbeit begonnen und sowas… da musste der Blog auch etwas zurückstecken, aber da ich das vorher wusste, war es kein Problem, ein wenig vorzubereiten.

    Also Zierstiche hatte meine alte Nähmaschnie gar nicht – die kannte ausschließlich Geradstich und Zickzack in vier Breiten. Nun habe ich aber eine neue, da die alte kaputt ging und muss mal sehen, was ich mit den zusätzlichen Stichen so alles anstellen kann! Deine Nacht ist nämlich ein wundervolles Detail 🙂

    Liebe Grüße

    • Vielen Dank Tabea. Ja das war ein großes Lob von ihm und ich bin froh das meine Neffen sich so über die genähten Sachen freuen. 🙂
      Meine alte Nähma hatte auch nicht so viel Auswahl an Stichen, das ist wirklich Luxus jetzt.
      Viel Spaß in deiner neuen Arbeit!

      Lieben Gruß
      NähKäthe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s