Amylee

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder etwas neues für uns Damen! Das vielseitige Shirt „Amylee“!

Während des Probe nähens für Textilsucht gab es am Anfang viele verschiedene Meinungen in den einzelnen Größen, wir hatten viel Arbeit das Shirt anzupassen, aber wir haben es hinbekommen.

Dabei herausgekommen ist ein wahnsinnig wandelbares Shirt mit vielen Variationsmöglichkeiten.

Heute möchte ich euch meine erste Version zeigen mit Zierreißverschluss hinten und Kellerfalte.
16 Zu allererst aber noch einen dicken Kuss an meinen Liebsten, der sich mit den Fotos mal wieder selbst übertroffen hat! ❤ Danke!

9 Ich habe hier die höher geschlossene Ausschnittform gewählt, da das Shirt mit dem Rücken entzücken soll. 😉

8 Das Shirt hat überschnitte Ärmel, kann kurzärmlig mit 3/4-Ärmeln oder wie ich hier mit langen Ärmeln genäht werden.

11 Hinten habe ich das Shirt schlicht unifarben gehalten. Der Reißverschluss und die Kellerfalte sind das gewisse Etwas.

Den Ausschnitt habe ich mit elastischen Kunstleder eingefasst, das wird ähnlich wie Schrägband angenäht. Die Ärmelbündchen habe ich genauso gearbeitet.

Ich bin sehr glücklich mit diesem Shirt! Demnächst zeige ich euch noch meine andere Version, die etwas lässiger ist.

10
Wer jetzt bis zum Schluss gelesen hat bekommt eine Belohnung! Das Ebook könnt ihr ab heute Abend hier kaufen und am Montag verlose ich auf meiner Facebookseite ein Ebook „Amylee“!

Schnitt: Amylee von Textilsucht
Stoff: Achromatics und tannengrüner Jersey von Alles für Selbermacher
Verlinkt bei RUMS

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Advertisements

4 Kommentare zu “Amylee

  1. Hallo Katharina, das ist ja wunderschön geworden. Du bist jetzt echt ne fleißige Probenäherin geworden und machst ein Stück schöner als das andere. Was mich interessiert: wo gibt es dieses tolle elastische Kunstlederschrägband, denn ich finde, das macht sich echt klasse?

    • Danke Monika freut mich das es dir gefällt!
      Ich habe mir selbst einen Streifen zugeschnitten. Das Kunstleder war sehr elastisch. Ich habe es ähnlich wie Schrägband angenäht, nur innen nicht nochmal eingeklappt, wobei das auch möglich wäre.
      Das Kunstleder hab ich mal bei Fussl&Klex gekauft.

      Lg NähKäthe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s