Ein neues Kleid – FrauFannie

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder ein Kleid zeigen und zwar ein Kleid mit einer sehr langen Planungsphase. 🙂

Mit der Planung habe ich schon letzten Winter angefangen, dabei gibt es eigentlich gar nicht so viel zu planen. FrauFannie ist ein super einfacher Schnitt der mir letztes Jahr sofort gefallen hat und den ich mir dann natürlich auch gekauft habe. Auch den Stoff, ein Sommersweat in petrol habe ich mir kurz darauf gekauft und alles wäre bereit gewesen um loszulegen, sogar das Schnittmuster war schon geklebt. 

ABER dann war ich einfach nicht mehr so überzeugt von der Farbe, ob es nicht zu schlicht ist und der Schnitt vielleicht nicht doch zu sackig und es blieb erstmal liegen.

In letzter Zeit habe ich wieder vermehrt FrauFannies gesehen und zwei fand ich einfach wunderschön! Also habe ich mich zusammengerauft und auch losgelegt, denn so eine tolle FrauFannie wollte ich auch unbedingt haben!

IMG_5389
Das Zuschneiden und auch das Nähen ging super schnell und jetzt hab ich ein neues Kleid für den Herbst und Winter.

IMG_5385
Am Sonntag habe ich es gleich ausgeführt und kombiniert mit meiner Lederjacke ist es ein super Herbstlook den ich jetzt schon sehr gerne mag!

IMG_5387
Das Kleid finde ich so toll, weil es Taschen hat. Vor allem im Herbst mag ich es wenn ich meine Hände in die Taschen stecken kann, denn Frau hat ja eh immer kalte Händer, zumindest ich.

IMG_5400
Ich habe Größe M genäht und es sitzt oben an Schulter, Armen und Brust sehr gut. An der Taille war es mir etwas zu weit, da habe ich jeweils 2 cm an jeder Seite weggenommen. Der Schnitt ist aber auch eher leger und nicht sehr tailliert geschnitten.

IMG_5391
Es wird bestimmt noch eine FrauFannie folgen, vielleicht auch aus Jersey für den Sommer, dann werde ich es noch etwas taillierter zuschneiden, das gefällt mir persönlich besser. Ich fühle mich aber auch so sehr wohl!

IMG_5394
IMG_5392
Auch den Bürotest hat sie schon überstanden, nicht zu warm und nicht zu kalt.

IMG_5395
Die Säume habe ich jeweils versäubert und nur umgenäht, ich wollte hier mit keinem Bündchen arbeiten, was aber natürlich möglich ist und in der Anleitung am Halsausschnitt eigentlich auch so vorgesehen ist.

IMG_5403
Sonne konnte ich euch auf den Fotos leider nicht bieten, momentan ist es sehr grau in grau bei uns und wir hatten Glück dass es nicht geregnet hat als wir gerade die Fotos gemacht haben. Ich hoffe es wird bis zum Wochenende besser, damit wir die nächsten Teile fotografieren können, es liegen hier noch mehrere bereit!

IMG_5399
Wer übrigens Lust hat am Samstag, 24.10.2015 ist wieder unser Oberpfalz Nähtreffen in Schwandorf, es sind auch immer neue Gesichter willkommen!

IMG_5390
Stoff: Sommersweat von Evli’s Needle
Schnitt: FrauFrannie von Schnittreif
Verlinkt bei MeMadeMittwoch und After work sewing www.afterworksewing.blogspot.de 

Lieben Gruß
eure NähKäthe

+++++++++++++++++Dieser Beitrag enthält Werbung!++++++++++++++++++++++

Advertisements

23 Kommentare zu “Ein neues Kleid – FrauFannie

  1. Also ich finde den Stoff überhaupt nicht zu schlicht ;). Das Kleid steht dir doch total gut und in Kombination mit Jacke und dem Tuch ist es ein tolles Herbstoutfit. Schönes Kleid!

    • Danke Amelie 🙂
      Inzwischen mag ich es auch total gerne und weiß gar nicht warum ich bedenken hatte. Es kommt eben immer auf die richtige Kombi an und Basicteile sind immer gut zu haben.

      Lg NähKäthe

  2. So einfarbige Sachen gefallen mir meißt am Besten, das ist nicht langweilig! Das Kleid ist echt hübsch, so ein Winterkleid könnte ich auch noch gut gebrauchen (:
    Alles Liebe, Freja.

  3. Dein Kleid finde ich echt toll und die Farbe ebenso, in schlicht lässt sich das Kleid m.E. nach am besten kombinieren.

    LG,
    Sandra
    P.S. Das Ebook habe ich auch gerade ausgedruckt und ausgeschnitten… nun muss ich noch mit dem rest weitermachen 🙂

  4. Tolle Farbe, tolles Kleid! Mit der Lederjacke und dem Schal hast du es perfekt kombiniert und es ist überhaupt nicht langweilig. Ein ganz tolles Outfit, steht dir wunderbar!

    Liebe Grüße
    Katherina

  5. Dein Kleid finde ich spitze! Ich habe den Schnitt hier auch liegen, allerdings noch nicht genäht. Aus ebenden Gründen, wie du sie hattest. 😉 Mal sehen, wann ich endlich dazu komme. Denn den Schnitt finde ich doch echt schick.
    LG Vivien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s