Mein Kostüm zum Faschingsdienstag

Hallo ihr Lieben,

ja auch mich hat der Fasching nicht ausgelassen, zumindest einmal habe ich mich verkleidet. Am Faschingssonntag war Faschingszug bei uns und wir hatten dort einen Getränkestand. Unser Motto war Traumschiff Suprise. Den drei Jungs haben wir die T-Shirts besorgt und wir Mädels haben uns eben auch ähnlich der Uniform eingekleidet. Also musste noch ein kurzes Kleidchen her. Stoff hatte ich zu Hause, schwarzen und blauen Jersey, fehlte nur noch ein Schnitt.

IMG_4870

Mir fiel gleich das Freebook Lady Rockers von MamaHoch2 ein, das ist oben schon unterteilt und wollte ich eh schon lange ausprobieren. Ich hatte von dem blauen Stoff nämlich nicht so viel, also habe ich den oberen Teil und die Ärmel aus schwarzem Jersey genäht und den unteren Teil aus dem blauen Jersey unten habe ich dann noch ein Bündchen aus dem blauem Jersey angebracht.

IMG_4874

Den Ausschnitt habe ich etwas vergrößert, dabei habe ich leider auch die Schulternähte kleiner gemacht, deshalb ist der Ausschnitt auch breiter geworden, da muss ich das nächste Mal besser aufpassen.

Das Abzeichen hat dann eine Freundin von mir gebastelt und haben wir mit Klebeklettstreifen am Kleid angebracht.

IMG_4872

Damit ich ein bisschen spaciger aussehe, habe ich mir noch eine knallgrüne Perücke aufgesetzt. 🙂

IMG_4876

Da ich an dem Tag selbst vergessen hab Fotos zu machen, gibt es nachgereichte, deshalb fehlen auch die Hawaiketten. Ich hatte ungefähr 3 Lagen darunter gezogen und so war es auch einigermaßen auszuhalten in der Kälte.

Auf jeden Fall musste ich feststellen, das ich so ein kurzes Kleid normal nie tragen würde, aber als Shirt über eine Röhrenjeans ist es auch alltagstauglich, Bilder folgen. Die Lady Rockers werde ich auf jeden Fall nochmal nähen, der Schnitt passt wirklich perfekt!

Und weil es so schön ist gehe ich heute das erste Mal zum Creadienstag und zur Linkparty von Nähfrosch für kostenlose Schnittmuster

Lieben Gruß
eure NähKäthe

++++++Dieser Beitrag enthält Werbung!++++++

Advertisements

6 Kommentare zu “Mein Kostüm zum Faschingsdienstag

    • Haha danke. 🙂
      Gestern abend hab ich tatsächlich eine mit so knallgrünen Haaren im Fernsehen gesehen, Wahnsinn das man die Farbe wirklich so hinbekommt. oO

      Lg NähKäthe

  1. Das ist ja echt eine tolle Idee. Ich finde es vor allem gut, dass du das Kleidchen auch im Alltag weiter tragen kannst. Das ist ja meistens das doofe an Faschingskostümen. Man macht sich total die Mühe und dann zieht man es nur ein, zweimal an… Und es steht dir auch auf jeden Fall gut 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s