Frau Frida – 2 auf einen Streich

Hallo ihr Lieben,

was für ein schönes Wochenende!

Am Samstag war das Wetter so schön, das wir das nochmal ausgenutzt haben und eine Runde mit dem Motorrad gefahren sind. Ich nur als Mitfahrerin, aber das ist einfach toll! Mein Freund hatte mir das schon länger versprochen und jetzt eingelöst. Einfach ein super Tag!

Weil das Wetter so schön war haben wir es auch gleich noch genutzt die versprochenen Bilder zu machen!
Mein Freund hat eine tolle Location ausgesucht. Diese hatte er mir schon mal gezeigt, ganz am Anfang als wir uns kennen gelernt haben, also waren wir praktisch ein bisschen auf den Spuren unserer Anfänge… 🙂
Oh weh wie kitschig, aber so ist das eben macnhmal. 🙂

Auf jeden Fall sind dank meinem tollen Fotografen super Bilder dabei herausgekommen und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Ich habe mich mal an ein etwas anderes Oberteil herangetraut, diesmal nicht aus Jersey. Sondern aus Baumwollstoff bzw. Chiffon.

Es handelt sich hierbei um den super einachen Schnitt von Schittreif: Frau Frida (den Namen find ich schon toll!) 🙂

Zu finden hier: http://de.dawanda.com/product/63737323-FrauFRIDA-laessige-Sommerbluse-E-Book

frida 2 vorne 2   frida 1 vorne1 geblendet von der Sonne…

Die Bluse ist so simpel, aber macht mit den richtigen Stoffen trotzdem was her. Und vor allem liebe ich so luftig leichte Blusen im Sommer!

Sie besteht nur aus zwei Schnitteilen und ist ganz einfach zu nähen, die Anleitung ist wirklich super für Anfänger geeignet, die auch gerne Kleidung nähen möchten oder Menschen die ein schnelles Ergebnis erzielen möchten.

Es müssen nur vier Seiten zusammen genäht werden und jeweils der Halsausschnitt, die beiden Ärmelausschnitte und der Saum umgenäht werden und schon ist die Bluse fertig.

Also dauert das auch nicht recht lange und trotzdem hat man ein so tolles Ergebnis!

Um die Größe zu testen habe ich mir erst mal einen Chiffonstoff geschnappt der schon seit Ewigkeiten auf seine Bestimmung gewartet hat. Größe XS hat dann auch gepasst, da die Bluse ja recht weit geschnitten ist.

frida 2 vorne  frida 2 hinten 

Das versäubern und umsäumen habe ich allerdings immer wieder rausgeschoben, da ich noch nie Chiffon verarbeitet hatte und der ja so leicht verrutscht. Ging dann aber eigentlich nicht mal so schwer und die Bluse liebe ich jetzt schon. 🙂
Mit der Overlock ist das eben kein Problem.

frida 2 hinten 2

Die Bluse ist hinten länger geschnitten als vorne, was super aussieht finde ich. Der Chiffonstoff ist übrigens so gekrinkelt, nicht das ihr denkt ich hätte nicht gebügelt 😉

frida 1 vorne  frida 1 hinten2

Für die zweite Bluse habe ich dann für den Vorderteil Baumwollstoff und für den Rücken Baumwoll-Volant verwendet. Klar Baumwolle fällt nicht so leicht und fließend, aber irgendwie dachte ich nicht das die Bluse vorne dann so kurz wird obwohl ich die gleiche Größe genommen habe.

frida 1 vorne nah

Sie hört jetzt vorne genau bündig mit dem Hosenbund auf, habe versucht sie in den Hosenbund reinzuschieben, wie auf dem obersten Bild, aber bei jeder Bewegung rutscht sie raus. Das ist mir zu kurz, vielleicht werde ich noch ein Stück von dem petrolen Baumwollvolant vorne dran nähen, das muss ich mir noch überlegen. Aber der Stoff mit den Waldtieren hat mir einfach so gut gefallen und ist mir zu schade um einfach im Schrank zu liegen.

frida 1 ärmel  frida 1 hirsch

Den Hirsch musste mein Freund gleich noch extra fotografieren. 😉
Aber der Stoffe ist auch einfach klasse und wie es mein Freund so treffend formuliert hat, sieht die Bluse auf den Bildern besser aus als gedacht. 🙂

frida 1 hinten  Frida 1 seite

Von hinten ist sie dank des verlängerten Rückenteils ja super und am Anfang dachte ich noch die Ärmel stehen so blöd weg, aber das finde ich jetzt gar nicht mehr so schlimm.

Also doch eher fließende Stoffe nehmen – Baumwollvolant oder Chiffon. Wobei ich bestimmt nochmal eine aus Baumwollstoff nähen werde und dann den vorderen Teil verlängern werde.

Den Schnitt kann ich jedoch weiterempfehlen, für jeden machbar und man hat ein tolles Kleidungsstück.

Wir haben an dem Tag noch ein paar mehr Bilder gemacht, hier ein kleiner Teaser:

Elvira raffung nah

Mehr dazu am Donnerstag hier auf meinen Blog, da wird es dann meinen ersten RUMS geben! Ich kann euch jetzt schon sagen ich bin total begeistert von diesem Schnitt!

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Advertisements

5 Kommentare zu “Frau Frida – 2 auf einen Streich

  1. Hallo Katharina! Die Blusen sind wunderschön!!!
    Der Chiffon hat echt seine Bestimmung gefunden und der Hirschenstoff ist mega. Ich find die Blusen echt klasse.
    Hab mir von Schnittreig gerade Frau Mia als Schnitt zugelegt, da wird Frau Frida für nächsten Sommer wohl sicher dazukommen.
    Viel Freude mit den schönen Stücken, auch wenn man sie bei den jetzigen Temperaturen kaum anziehen kann.
    GLG Monika

    • Vielen Dank Monika!
      Ich hab die Blusen ja schon ein bisschen länger fertig und hab sie schon mal ausgeführt, zum Glück. Und der nächste Sommer kommt bestimmt! Hoffe ich zumindest… 🙂
      Ja die Schnitte von Schnittreif sind echt super, einfach – aber toll.

      Lg
      Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s