Türstopper

Hallo ihr Lieben,

ich bin schon ein paar Mal von einer Leserin angesprochen worden, dass Sie gerne eine Anleitung für Türstopper hätte. Natürlich bin ich immer bemüht euren Wünschen nachzukommen, allerdings habe ich es zeitlich einfach immer nicht geschafft mir einen eigenen Schnitt für einen Türstopper auszudenken. Umso besser das ich jetzt ganz zufällig über eine ganz süße Idee für einen Stopper gestolpert bin und diese möchte ich euch heute zeigen!

Es handelt sich hier um einen Türstopper in Apfelform, passt doch super zum Frühjahr / Sommer und ich finde er sieht toll aus:

diy-patchwork-naehen-09

Die Anleitung habe ich bei Pinterest entdeckt, sie stammt aber direkt von Wunderweib.

Wunderweib ist eine Internetseite zur Zeitschrift „Wohnidee“, welche einer der seltenen Zeitschriften ist, die ich sogar abonniert habe (und das kommt sehr sehr selten vor!).

Ich finde die Zeitschrift schon super, weil immer tolle Einrichtungsmöglichkeiten und auch DIY-Projekte vorgestellt werden.

Für den Türstopper braucht ihr folgendes Material:
– roten Stoff
– Füllwatte (gibt es in jedem Kaufhaus)
– Lederband
– Sand welchen ihr in einen kleine Plastikbeutel abfüllt (z. B. Gefrierbeutel, o. Ä.)

Die Nähanleitung mit Schnittmuster findet ihr unter diesem Link als PDF zum Downloaden:

http://wohnidee.wunderweib.de/dekoundgastlichkeit/bildergalerie-2852031-dekoundgastlichkeit/DIY-Patchwork-selber-naehen.html?i=17&scroll=713

Ich habe die Anleitung zwar noch nicht ausprobiert, für mich hört sie sich aber sehr leicht an und ich werde sie bestimmt auch bald ausprobieren.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen und würde mich über ein Bild eurer Ergebnisse sehr freuen!

Lieben Gruß
eure NähKäthe

Advertisements

8 Kommentare zu “Türstopper

  1. Der ist soooo niedlich *quietsch*. Leider wuerde er bei uns nicht lange an der Tuer bleiben da meine Kinder ihn sicher super faenden 😉

  2. Also ich fand den auch so niedlich, hab mir extra Apfelstoff gekauft…. aber irgendwie kann das mit dem Schnitt so nicht sein… das wird ein viel zu kleines Äpfelchen…
    Hab schon auf 150% vergrößert und trotzdem noch zu klein….
    Entweder bin ich blind…. oder mache nen Fehler beim Ausdrucken… oder fehlt nur die Angabe wie man`s Vergrößern muß…. also ich probier nochmal 200%…
    Sabine

    • Hallo Sabine,

      ich habe den Turstopper wie gesagt ja selbst noch gar nicht genäht, werde mir aber das Schnittmuster mal ansehen, vielleicht kann ich dir ja irgendwie helfen. Ist ja wirklich ärgerlich.

      Lieben Gruß
      NähKäthe

      P.S.: Habe es mir jetzt angesehen, das ist wirklich viel zu klein, vll. hast du die Möglichkeit das Schnittmuster auf DIN A3 auszudrucken, dann denke ich müsste es groß genug sein!

  3. Hallo NähKäthe,
    ich habe den Apfeltürstopper auch schon genäht. Nach einem Schnitt aus dem Buch:
    „Durchstarten an der Nähmaschine“ von Michaela Drosten, ISBN 978-3-986355-226-8
    emf-verlag
    In dem Buch,das wohl speziell für Teenies geschrieben wurde, sind viele schöne Anregungen(auch ein Birnentürstopper) für Nähanfänger.
    Herzliche Grüße

  4. Hallo NähKäthe,
    leider finde ich unter dem angegebenen Link keine Anleitung zum Downloaden.
    Kannst du mir den Schnitt bitte zusenden?
    Das wäre klasse, dann kann ich ein paar Äpfel nähen… 🙂
    Danke dir und viele Grüße,
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s